Emp_ShopLIZENZEN FÜR EMPURON LÖSUNGEN

Lizenzpreise für EMPURON C@RTAN für Phoenix Contact

C@rtan 3 Zähler
C@rtan 10 Zähler
C@RTAN 20 Zähler
C@RTAN 50 Zähler
C@RTAN 500 Zähler

Lizenzpreise für EMPURON EVE für Phoenix Contact

EVE Lizenzpreis bis 100 Datenpunkte
EVE Lizenzpreis bis 500 Datenpunkte
EVE Lizenzpreis bis 1000 Datenpunkte
EVE Lizenz bis 5000 Datenpunkte
EVE Lizenz bis 10000 Datenpunkte
EVE Lizenz bis 30000 Datenpunkte
EVE ab 30001

Bitte beachten Sie, dass jede Lizenz (auch Testlizenz) immer nur für die Installation auf einem Endgerät gültig ist!

(Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt)

* Was ist ein Datenpunkt?

Ein Datenpunkt wird in EMPURON EVE als Datenadresse in der Datenbank (auch "Technologische Abresse") definiert, die eine technische Zeitreihe eines beliebigen Zyklus (von 1 Sekunde bis 1 Jahr, bzw. als Spontanwert) aufnimmt. Bspw. kann ein elektrischer Leistungswert in "kW" in einem Zyklus von einer Minute aufgezeichnet werden. Dann wird für jede Minute ein Wert in die Datenbank eingetragen.

Im Normalfall werden von unseren Kunden, bspw. pro Datenlogger, ca. zehn Werte aufgezeichnet. Alle abgeleiteten Werteverdichtungen, bspw. Tagessummen, Monatswerte, Jahreswerte etc., werden ebenfalls in die Datenpunktanzahl der Lizenz mit eingerechnet. Bei einem einzelnen Leistungswert bestehen also mit dem Datenpunkt des Grundzyklus mit den Stunden-, Tages-, Monats- und Jahrewerten noch weitere vier Datenpunkte. Andere technische Größen, bspw. die Netzfrequenz, werden normalerweise nicht weiter verdichtet. Somit entstehen hier keine abgeleiteten Einheiten.

Wie erhalte ich ein Lizenz-Upgrade?

Falls die Anzahl der Datenpunkte nicht mehr ausreicht, um weitere Verdichtungen durchzuführen oder Logger aufzunehmen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir bieten nach Rücksprache die nächste Lizenzstufe an und führen mit Ihnen das Upgrade durch.

Wie erhalte ich einen Wartungsvertrag?

Mit einem Wartungsvertrag erhalten Sie die Möglichkeit, neue Programmversionen inklusive neuer Features und Verbesserungen zu nutzen. Sie erhalten darüber hinaus bevorzugten Support von Ihrem Ansprechpartner bei uns im Haus.

Sollten Sie keinen Wartungsvertrag vereinbart haben, berechnen wir Serviceeinsätze nach Stundenaufwand zum jeweils gültigen Stundensatz.

Zum Abschluss oder zur Verlängerung eines Wartungsvertrags nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Vorinstallierte Vor-Ort-Hardware

Die angebotenen Lösungen beinhalten Softwarelizenzen von EMPURON. Phoenix Contact-Hardware zum Monitoring ist Beistellung des Kunden, bzw. werden Phoenix Contact-Hardware-Komponeten von EMPURON geliefert, sofern eine Begehung vor Ort durchgeführt wurde und EMPURON zur Abgabe eines Angebots aufgefordert wurde.

Die angebotene, Docker-basierte Download-Version ist für die Installation auf Kunden-Hardware vorgesehen. Im Angebot bzw. Angebotspreis ist keinerlei Hardware enthalten.